Nach müd kommt Blöd

Und diese Blöd-Phase erreiche ich glaub einfach zu selten. Dabei ist Blöd besser. Und diesen Zustand habe ich auf der Freizeit  in der letzten Woche viel zu oft verpasst. Von der nicht ganz so gemütlichen Küchenbank bin ich abends nachdem die TN alle größtenteils in ihren Zimmern waren leider immer wieder eingeschlafen und dann ab ins Bett. Dabei sind die Lustigen Sachen erst danach passiert.  Z.B. wenn man mit einem abgenommenen NintendoDS mit den TN chattet und die nicht glauben dass man ein MA ist und alles mögliche erzählen…

Doch wenigstens am Abend nach der Heimfahrt hab ich es endlich geschafft. Bis vier Uhr mit Freunden am Wohnzimmertisch sitzen, gemütlich was essen und ein paar Flaschen Wein leeren, über die Liebe, Trennungen, Gott und die Welt und was sonst noch so dazugehört unterhalten – da hatte ich die gute Phase erreicht.

Ich freu mich schon auf’s nächste mal 😉

2 Gedanken zu „Nach müd kommt Blöd“

Schreibe einen Kommentar zu Rolf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.