Schlagwort-Archive: ebay

Sie geben gerade eine negative oder neutrale Bewertung ab.

Ich wollte grad meine erste neutrale E-Bay-Bewertung seit mher als einem Jahr abgeben. Grund: Das vor kurzem Erstandene Das Ding 3 wurde nur in einem einfachen dünnen Papierumschlag versendet der bis er bei mir ankam aufgeplatzt war. Ich finde da ist eine neutrale Bewertung angebracht – ich kann doch nicht zufrieden sein, die Ware könnte bei weniger achtsameren Postboten vielleicht auch mal aus dem Umschlag fallen. Doch Ebay hindert mich aber dran.

Ich wollte diese Bewertung schon vor ein paar Tagen abgeben, doch Ebay hinderte mich daran. Sinngemäß: „Bevor sie eine Transaktion neutral oder negativ bewerten müssen mindestes 7 Tage vergehen“. Vor ein paar Tagen hab ich es nochmal versucht – ich bekam dann folgende Fragen gestellt die ich abhaken muss bevor ich die Bewertung abschicken kann:

Sie geben gerade eine negative oder neutrale Bewertung ab.
Beachten Sie folgende Punkte und aktivieren Sie alle Kontrollkästchen, bevor Sie fortfahren.

Ich habe den Verkäufer bereits kontaktiert oder das zumindest versucht, um Probleme zu klären. (Senden Sie dem Verkäufer eine E-Mail oder fordern Sie weitere Kontaktinformationen an, z.B. eine Telefonnummer.)

Ich habe lang genug auf den Artikel gewartet (Je nach Versandunternehmen können Sendungen 2 Wochen oder länger unterwegs sein.)

Mein Kommentar ist sachlich und enthält keine persönlichen Bemerkungen (Vergessen Sie nicht, dass Bewertungen nicht mehr nachträglich bearbeitet oder zurückgenommen werden können.)

Den zweiten und dritten Punkt konnte ich guten Gewissens abhaken. Die Sendung ist ja schon angekommen und der Bewertungstext ist IMHO sachlich – auch wenn ich das ganze gerner ausführlicher dargeboten hätte was mir die nur 80 erlaubten Zeichen leider nicht erlaubten: „Leider war das Buch so schlecht verpackt dass es beinahe unverpackt ankam.“ Vor den ersten Punkt kann ich aber keinen Haken machen. Wozu auch? Das ist so gelaufen wie es gelaufen ist und ich denke, dass ich andere Käufer über das Bewertungsprofil darauf aufmerksam machen können müsste dass eine gute Verpackung bei diesem Händler nicht gewährleistet ist – was gibt es da zu klären?

Doch ich glaub ich bin zu faul um den Händler per Mail drauf hinzuweisen seine Waren in zukunft besser zu verpacken – die Folge: Händlerbewertungen die „nicht optimal“ sind werden nicht mehr erteilt. Damit wird das (IMHO schon nicht optimale) Bewertungssystem noch schlechter. Schade.