Say Meow CD-Release im Ostpol

Say Meow haben am Dienstag Abend im Ost-Pol ihre CD-Release gefeiert. Da die CD quasi in meiner Nachbarschaft entstanden ist – und ich mich gerne an die Say-Meow-Shows beim Freakstock und bei der BRN erinnere, bin ich mal wieder in den Ostpol gefahren.

Eröffnet wurde der Abend von Rany, den ich schon mal als Support beim Comedyslam in der Schauburg gesehen habe. Leider war es wieder wie beim letzten Mal: Eigentlich ist Rany irgendwie sympathisch, spielt gut Gitarre und ist auch wirklich geübt im Umgang mit seiner Loopstation – aber die Songs landen irgendwie nicht richtig bei mir.

Danach stiegen Cannon Club auf die Bühne – und ich begann zu bereuen, dass ich drei Stunden vorher beim Friseur war. Einfach schöner AufDieFresseRock. Leider waren die Backings vom Drummer nicht immer gut zu hören – trotzdem hat das zuhören großen Spaß gemacht.

Im Anschluss dann: Die spontan-CD-Release-Show von Say Meow. Setlist gab es keine – die Lieder wurden nach Lust der Band oder auf Zuruf aus dem Publikum gespielt.  Nach einigen Songs war es soweit: 12 Uhr – und Johannes, der Basser von Say Meow hatte Geburtstag. Und seine Frau hatte nen leckeren Schokokuchen gebacken – von dem ich nachher auch noch zwei Stückchen abbekam. Aber auch musikalisch war es fein. Obwohl ich Say Meow bisher nur zwei-dreimal live gesehen hatte, hatte ich einige Songs schon im Ohr, weshalb ich am Ende beschloss mir sowohl die neue als auch die alte CD zu kaufen.

Alles in allem ein runder Abend – mit nur zwei kleinen Abzügen in der B-Note: 1. Es war dann wirklich spät bis ich ins Bett kam – und 2.: Dass im Ost-Pol geraucht werden kann mag Raucher erfreuen – mich stört es. Weniger im Club selber – aber vor allem wenn die Klamotten danach zwei Tage über dem Heizkörper auslüften um danach immer noch zu stinken turnt mich das doch eher ab…

Achja, (bewegte) Bilder gibt es im Blogeintrag von Say Meow zur Releaseshow. Die sind schöner als meine, weshalb ich die weggelassen hab.

3 Gedanken zu „Say Meow CD-Release im Ostpol“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.