Gute erste Sitzung

Im November wurde ich in den KGR gewählt. Am Sonntag vor einer Woche wurde ich dann im Gottesdienst ins Amt eingesetzt – und heute war die erste Sitzung an der ich als vollwertiges Mitglied teilgenommen habe (die letzten Beiden Sitzungen war ich als Gast schon mit dabei – wollte schon ein bisschen schauen wie es ist…).

Und ich muss sagen, ich habe echt ein gutes Gefühl. Wir haben einiges aus dem Handbuch für Kirchengemeinderäte durchgelesen, eine Vorsitzende gewählt,  alles mögliche auf der Tagesordnung abgearbeitet und, was mich sehr gefreut hat, auch darüber ausgetauscht, dass im KGR in Zukunft auch mehr Wert auf eine „Geistliche Gemeinschaft“ werden soll – denn auch im Handbuch für Kirchengemeinderät steht auf Seite 27, dass dem biblisch-theologischen Gespräch ein hoher Stellenwert eingeräumt werden soll. Auch die Biblische Besinnung am Anfang soll in Zukunft nicht mehr nur vom Pfarrer, auch von KGR-Mitgliedern gestaltet werden. Ich hab mich dann gleich für’s nächste mal gemeldet und freu mich drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.