Rückblick 2 – Späterer Mittwoch Abend

21:00 – ich bin im provisorium angekommen. Außer mir da: Eine Bedienung, zwei Gäste und eine aufgebaute Bühne. Also bin ich doch noch ab zum Döner und hab mir dort ne Pizza schmecken lassen. Danach wieder zurück – inzwischen sind schon mehr Leute da. Unter anderem auch Cedric – vielleicht gibt’s ja bei ihm bald noch ein paar Bilder… EDIT: Natalie hat zwei nette gemacht…

Losgelegt hat dann September Leaves. Alleine mit Gitarre und Loop-Maschine – und es war fett! Bisher hatte ich Live-Loops vor allem mit Publikumsschnipsen, und ab und zu nem kleinen Gitarrenloop erlebt – doch Gerd spielte dank Loop-Maschine nicht nur wie mit zwei Gitarren – sondern singt auch zweistimmig, mehrstimmig oder mit Chor. Außerdem verrät er, dass er eigentlich noch viel mehr Technik an den Start bringen wollte. Da bin ich richtig gespannt auf das nächste Konzert, dass ich von ihm sehe – leider weis ich noch nicht wann… Solange werd ich die neuen Songs auf seinem zweiten MySpace-Profil Ideas of September Leaves anhören. Wenn’s die auf CD geben würde würd ich sie auch kaufen – sind sehr cool.

Danach legten die vier Frauen von en transit los. Um mich richtig drauf einzulassen war ich aber leider schon zu müde… Ich glaub mir haben die Songs auf MySpace besser gefallen…

Aber zum Schluss kam ja noch Ronald alias Allurarot auf die Bühne. Da kannte ich zwar die Songs schon – aber Live hatte ich ihn noch nie gesehen. Es war auf alle Fälle ein sehr lustiges Konzert – das hatte ich irgendwo nicht erwartet abes es war nett so. Freu mich auf alle Fälle auf’s nächste mal – und auf das Album, das wohl bald angeflogen kommt…

3 Gedanken zu „Rückblick 2 – Späterer Mittwoch Abend“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.